IMM Cologne 2019 – Eine Nachlese

imm cologne2019

Seit nunmehr 15 Jahren präsent in Köln, zeigte CONDE HOUSE auch in diesem Jahr wieder eine Auswahl neuer und innovativer Möbel. TEN LIYING by Michael Schneider und die Weltpremiere von KOTAN by Naoto Fukasawa überzeugten das internationale Messepublikum.

More openness in the new booth

More openness in the new boothMore openness in the new booth

Im „open space“ Konzept der Halle 3 hatten unsere Besucher die Möglichkeit die Neuheiten in einem Styling-Konzept reduzierter japanischer Ästhetik zu erfahren.

More openness in the new boothMore openness in the new booth

New living-room items from the TEN collection

Insbesondere die neuen Couchtische der TEN-Kollektion begeisterten durch Design, flexible Kombinationsmöglichkeiten und Fokus auf Qualität bis hin ins kleinste Detail. Ergänzt um die Klassiker der TEN -Kollektion wie Armlehnstühle und Tische entwickelt sich TEN zu einem unverzichtbaren Highlight der CONDE HOUSE Designwelt.

New living-room items from the TEN collectionNew living-room items from the TEN collection

Introducing the new KOTAN collectionIntroducing the new KOTAN collection

Weltweit zum ersten Mal gezeigt, konnte KOTAN mit extrem minimalistischer Formgebung und feinen handwerklichen Details auf Anhieb sowohl für das private Wohnumfeld als auch im kompetitiven Objektgeschäft überzeugen.

Other items that gained attentionOther items that gained attention

KINA FLOOR by David Trubridge – ein Objekt, ein Hocker, ein Couchtisch. Das einzigartige Design, die flexiblen Einsatzmöglichkeiten und die holztechnische Finesse ließen KINA zu einer weiteren Ikone „Made by CONDE HOUSE“ werden.

Seit nunmehr 51 Jahren produzieren wir Möbel mit Anspruch auf höchste Qualität und internationales Design in Holz. Unser neuer Slogan „Craft your story: Let’s create a lifestyle together“ zeigt die Verbundenheit mit unseren Kunden und deren Individualität.

Erfahren auch Sie CONDE HOUSE – Neue Impressionen erwarten Sie im April in Mailand zum Fuorisalone.